Wissen bei zeit-online

Gesundheit, Psychologie, Technik, Umwelt: Lesen Sie Reportagen, Interviews und Essays aus ZEIT Wissen.
  1. Man braucht kein Unilabor für geniale Ideen. Einige Erfinderinnen und Nobelpreisträger traf der Geistesblitz zu Hause. In der Zeit als die Pest umging, zum Beispiel.
  2. Man braucht die Welt nach Corona nicht neu zu erfinden. Manche Ideen liegen seit Jahrzehnten oder Jahrhunderten in den Archiven. Zeit, sie zu entstauben.
  3. Himmelhoch, höllenwärts: Macht verändert alles. Und dringt bis in die letzte Ritze einer Persönlichkeit. Ein Crashkurs, wie man Machtstrukturen erkennt und sie nutzt.
  4. Wir können zurzeit kaum auf Achse sein – Tiere sind dagegen viel unterwegs. Meist verfolgen sie damit einen konkreten Zweck. Allerdings nicht immer
  5. Kein Denker hat die Entwicklung des Kapitalismus so vorhergesehen wie Karl Marx. Zeit für ein Gespräch zur aktuellen Lage: Globalisierung, Finanzmärkte, Corona-Krise