Umwelt bei wissen.de

Die Umwelt ist das wichtigste Gut auf der Erde, denn ohne eine gesunde Umwelt ist Leben nicht dauerhaft möglich. Umweltschutz ist daher ein wichtiges Thema.
  1. Die Artenvielfalt ist einer der wertvollsten Naturschätze unseres Planeten – und überlebenswichtig auch für uns. Denn auch unser Wohlergehen hängt von der miteinander verwobenen Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten ab. Wie es um die Biodiversität in Deutschland und Europa steht, haben anlässlich des heutigen Tags der Artenvielfalt gleich zwei Berichte gezeigt – mit wenig ermutigenden Ergebnissen.
  2. Der Grund für die Temperaturempfindlichkeit liegt im Aufbau der Energiespeicher, der bei allen gleich ist: Plus- und Minuspole, die aus unterschiedlichen Metallen bestehen, sind über eine Flüssigkeit verbunden, die die elektrischen Ladungen leitet.
  3. „Mamertius, Pankratius, Servatius bringen oft Kälte und Verdruss“, „Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz“ und „Die kalte Sophie macht alles hie“. Diese Reime beschreiben ein für Mitte Mai typisches Wetterphänomen: die Eisheiligen. Häufig gibt es in dieser Zeit noch einmal einen Kälteeinbruch, sogar Nachtfrost kommt dann vor. Aber warum? Und häufig ist ein solcher Temperatursturz wirklich?
  4. In diesem Wissenstest können Sie Ihre Kenntnisse zum Thema Tauchen und Ozeane überprüfen.
  5. Die Nächte werden nun immer kürzer und damit auch die Zeit für die Himmelsbeobachtung. Aber dafür entschädigt der Mai mit markanten Sternbildern und einem besonders leuchtenden Saturn. Er ist in diesem Monat so hell wie seit acht Jahren nicht mehr und auch seine Ringe sind gut sichtbar.